Jesus aus Nazareth - der Christus des Glaubens

Eine Seminarreihe für Neugierige

Jesus. Der Christus. Aus Nazareth. Der Sohn Gottes. Der Menschensohn. Wer war er? Wer ist er für uns?

Fragen, die den christlichen Glauben in seinem Kern berühren. Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat von 2007-2012 eine dreibändige Darstellung von Person und Werk der wohl wirkmächtigsten Gestalt der Weltgeschichte veröffentlicht. Ausdrücklich nicht als Äußerung des kirchlichen Lehramts, vielmehr als Summe eines lebenslangen Studiums der Heiligen Schrift. Man muss nicht katholisch sein, um vieles in diesem Buch nachdenkenswert zu finden. Und man muss nicht evangelisch sein, um dem Autor in so manchem nicht folgen müssen zu meinen. Aber links liegen lassen kann diese pointierte und zugleich ausgewogene Darstellung nicht, wer sich um ein theologisches – und nicht bloß historisches – Verständnis von Jesus bemüht. An solchermaßen Interessierte wendet sich die Seminarreihe.

Mittels der 10 Kapitel des ersten Bandes werden wir uns der Gestalt Jesu anzunähern versuchen. Dabei werden wir bemerken, dass ein Verständnis Jesu „hinter“ den Texten des Neuen Testaments nicht möglich ist. Aber auch nicht nötig, um die Bedeutung von Jesus für den Glauben an Gott zu verstehen.

Die einzelnen Abende finden immer donnerstags um 18.00 Uhr im Gemeinderaum der Christuskirche, Werderplatz 6, unter der Leitung von Pfarrer Stefan Scholpp statt. Vorausgesetzt wird jeweils die Lektüre des zu besprechenden Kapitels. Anmeldung für den gesamten Kurs: Pfarramt der ChristusFriedenGemeinde, Werderplatz 15, 68161 Mannheim, Tel. 43031920, Fax 43031929, Email: christusfriedengemeinde@ekma.de.

Die Abende im Einzelnen:

6.9.                        Einführung. Die Taufe Jesu
4.10.                      Die Versuchungen Jesu
8.11.                      Das Evangelium vom Reich Gottes
29.11.                    Die Bergpredigt
20.12.                    Das Gebet des Herrn
10.1.                      Die Jünger
31.1.                      Die Botschaft der Gleichnisse
21.2.                      Die großen Johanneischen Bilder
14.3.                      Petrusbekenntnis und Verklärung
4.4.                        Selbstaussagen Jesu

Zurück